Der Mittermeier-Hof

Eingebettet zwischen dem Donautal und den ersten größeren Erhebungen des Bayerischen Waldes liegt das kleine Dörfchen Schweinbach. Mit seinen ursprünglich drei landwirtschaftlichen Anwesen existiert der Ort schon seit dem Mittelalter – wurde doch Schweinbach in historischen Quellen bereits im 13. Jahrhundert mit einem zur Burg Zierberg gehörenden Gutshof urkundlich erwähnt.

 

Vermutlich handelte es sich bei diesem Gut um unseren Mittermeier-Hof, der um 1880 schließlich von meinen Urur-Großeltern, Johann und Maria Aigner, erworben wurde und seither immer im Familienbesitz blieb. Mit der letzten Hofübergabe von meinen Großeltern Ludwig und Lioba Aigner an meine Eltern Hubert und Paula Mittermeier (geb. Aigner) im Jahre 1989 gingen umfangreiche Renovierungs-, Umbau- und Neubauarbeiten einher.  Dabei wurde stets die Struktur des Vierseit-Hofes beibehalten und großer Wert auf die Authentizität des Baustils gelegt. Mit der Hofübergabe an meinen Bruder Stephan ging der Hof mittlerweile bereits in die fünfte Generation über.

 

Im Laufe der Jahre wurden wir ungezählte Male von Freunden, Bekannten und Gästen motiviert, doch die Räumlichkeiten und das besondere Ambiente unseres Hofes für Konzerte und Kabarettveranstaltungen zu nutzen. Dafür haben wir durch unsere Premierenveranstaltung mit  dem 20er Jahre-Ensemble „Kokett“ im April 2012 den Grundstein gelegt. Die begeisterten Gäste haben uns darin bestärkt, weitere Konzerte durchzuführen und den Stadl zur Kleinkunstbühne und Event Location, dem „Kulturstadl am Mittermeier-Hof“, auszubauen.

 

Unsere Gäste in wohliger Atmosphäre zu bewirten und Ihnen rundherum genussvolle Stunden zu bieten heißt für uns auch, eine Jahrhunderte währende Tradition fortzuführen. Die ausgeprägte Gastfreundschaft spielte auf dem ehemaligen Aigner-Hof immer eine wichtige Rolle und ist auch fest in der Familie Mittermeier verwurzelt, die von 1735 bis 1936 eine Brauerei mit Gasthof, Posthalterei und großem landwirtschaftlichem Gut im niederbayerischen Haunersdorf bei Landau a.d. Isar besaß. Nach fast 80 Jahren wieder an diese Familientradition anknüpfen zu können, bringt uns allen große Freude und Motivation.

 

Als Gastwirt und Betreiber vom Kulturstadl am Mittermeier-Hof freue ich mich mit meiner ganzen Familie auf viele weitere, unvergessliche Veranstaltungen mit Ihnen als unseren Gästen!

 

Herzlichst, Ihr

Ignatius Mittermeier (sitzend) mit Angestellten der Brauerei

Ignatius Mittermeier (sitzend) mit Angestellten der Brauerei

Familie Aigner mit Erntehelfern vor der Dampfmaschine

Familie Aigner mit Erntehelfern vor der Dampfmaschine

Unterschrift Thomas Mittermeier

Impressum

Kulturstadl am Mittermeier-Hof

Schweinbach 5

94530 Auerbach

 

Telefon: 09901 - 7000

E-Mail: info@kulturstadl-mittermeier.de